Meine Ängste vor der Reise

Auch bei mir gibt es Ängste vor der Reise

Manche von euch werden es kaum glauben. Aber es ist wahr ich habe Ängste vor der Reise. Es gibt bestimmt einige von euch die einige Tage oder Wochen vor der Reise auch einige Ängste und Bedenken haben. Damals als wir mit Baby nach Thailand geflogen sind, hatte ich auch Ängste und Bedenken, ob das was wir machen alles so richtig ist. Natürlich kann ich nach der Reise sagen alle Ängste und bedenken waren umsonst und alles war wunderbar 🙂

Nun einige Tage vor der Reise geht es mir wie damals, ich habe einige Ängste vor dem Abenteuer Thailand mit Kleinkind. Deshalb habe ich mich entschlossen, mir meine Ängste von der Seele zu schreiben und euch daran teilhaben zulassen, vielleicht geht es dem einen oder anderen gerade genauso wie mir?!


Das sind meine Ängste vor der Reise:

  • Eine Angst vor der Reise ist das wir alle krank sind und nicht fliegen können. Und nun ist es passiert. Wir sind zur Zeit alle krank, ich hoffe natürlich sehr das wir bis nächste Woche alle wieder so fit sind, besonders der kleine. Damit wir überhaupt das Abenteuer Thailand mit Kleinkind starten können. Also drückt uns mal ganz feste die Daumen 🙂
  • Der Gedanke an den Langstreckenflug mit unserem Kind, macht mich doch mehr zu schaffen als ich dachte. Als er noch ein Baby war hat ja alles super geklappt. Aber nun wo er doch so mobil ist und ungern lange sitzen mag, frage ich mich ob so ein langer Flug die richtige Wahl war. Wir haben zwar extra einen Nachtflug gewählt, in der Hoffnung das der kleine Mann die meiste Zeit schlafen wird. Aber um so näher der Abflug-Tag rückt um so verrückter mache ich mich. Ich werde auf jeden Fall ein paar Bonbons mit ins Flugzeug nehmen, damit ich ihm im Notfall welche geben kann denn er liebt Bonbons 😉 Wie geht es Dir vor deinem Langstreckenflug mit Baby oder Kleinkind? Machst Du Dir auch Gedanken? Ich hoffe das, das alles nur verrückte Gedanken von mir sind und ich nach dem Flug nur positives zu berichten haben! Mehr zum Thema Langstreckenflug mit Baby findest Du hier: Langstreckenflug mit Baby. Alles zum Thema Langstreckenflug mit Kleinkind gibt es erst nach der Reise zu lesen, diesen muss ich ja erst noch erleben 😉
  • Meine größte Angst vor der Reise ist allerdings eine andere und zwar die Würfelquallen. Es kommt immer mal wieder vor das in Thailand welche davon gesichtet werden. Es gab bereits auch Todesfälle in Folge der Berührung einer Würfelqualle. Mehr dazu kannst Du auch hier nachlesen: Würfelquallen in Thailand. Man hört zwar immer in den Medien, das diese nur zur Regenzeit auftauchen. Aber Sicherheit dafür gibt es nicht. Gerade in den letzten Tagen gab es auf Samui und Phangan Sturm und Überflutungen. Der Sturm könnte wieder einige Würfelquallen mitgebracht haben, so wie es zur Monsun-Zeit laut Medien dazu kommt, das die Würfelquallen in Thailand auftauchen. Der beste Schutz ist wohl das Meer gänzlich zu meiden. Da unser gebuchtes Resort allerdings keinen Pool hat, wird das Meer zu meiden wohl schwer. Von daher werde ich wohl erst vor Ort abwägen wie die Lage ist und dann entscheiden ob es ins Meer zum planschen geht oder ob wir einfach mal die Pools der anderen Resorts testen gehen 😉
  • Das Koffer packen steht mir noch bevor. Und somit auch zur meiner nächsten Angst. Angst etwas in Deutschland zu vergessen, was ich in Thailand nicht bekomme. Zwar ist diese Angst wohl eher unrealistisch. Trotzdem plagt mich dieser Gedanke vor jedem Urlaub. Komisch, aber wahr 🙂

 

Das sind meine Hauptsächlichen Ängste vor der Reise mit Kleinkind. Ich hoffe, das ich nach dem Urlaub nur positives zu berichten habe. Ich glaube auch das es normal ist, sich vor dem Urlaub Gedanken zu machen. Der eine macht sich mehr Gedanken der andere weniger. Und ich kann jetzt sagen: “Es tat gerade richtig gut, sich das alles von der Seele zu schreiben” 🙂 Ich danke Dir fürs zuhören 😉

Wie geht es Dir vor Deiner Reise? Hast Du auch Ängste oder Bedenken? Wenn ja welche?  Oder machst Du Dir gar nicht solche Gedanken vor der Reise? Würde mich freuen, wenn Du mal berichten magst wie es Dir vor der Reise geht. 

It's only fair to share...Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Share on Facebook37Email this to someone

8 Kommentare

  1. Hallo Nicole,

    Danke für deine Tipps 😀
    Jetzt hab ich erst gesehen, dass du mir schon vor paar Tagen geantwortet hast…😄

    Ich hin gespannt, wie alles läuft… Haben auch den Nachtflug gewählt! Unsere Tochter ist normal ganz relaxt😅👀

    Am Sonntag geht’s los um 14:45!

    Ich hab dir vorhin auch ne Email geschrieben, weil ich verrafft hab, hier rein zu schauen und einfach mal zu gucken, ob du geantwortet hast😁

    Ich bin sooooo gespannt und freu mich aber auch sehr auf Thailand!

    Unsere 1. Langstrecke 💁

    • Hallo Klara,
      Habe Dir ja bereits auf die email geantwortet. Trotzdem möchte ich Dir hier auf diesem Wege noch einmal viel Spaß in Thailand wünschen. Ihr werdet dort eine Tolle Zeit haben. Mach Dir nicht so viele Gedanken, alles wird super klappen 🙂
      Du kannst ja gerne im oder nach dem Thailand Urlaub berichten, wie alles geklappt hat.
      Liebe Grüße Nicole

  2. Hallo alle zusammen ☺️
    Nicole dein Blog/Homepage ist einmalig genial!! Ich bin froh, dass ich deinen Blog gefunden habe!!! 😃😃😃

    Bist du grad in Thailand oder schon wieder zurück ?!😄

    Wir haben vor nächsten Monat bzw vom 24.3.-5.4. unsere allererste Fernreise mit unserer dann fast 2 jährigen Tochter zu machen! 😁 Wir wollen nach Thailand nach Phuket an den Kata Beach.

    Mein Schwiegervater mit seiner thailändischen Frau und Sohn kommen zum Glück mit 😅

    Ich allerdings schon starke Zweifel, ob Kiana das Klima gut verträgt 😬 Auf Mallorca letzten Sommer hat sie mittags nix gegessen und hatte paar Tage Durchfall…sonst gings ihr aber gut!

    Aber Thailand ist ja vom Klima nochmal viel extremer!!

    Haben eure Kinder das feuchtschwüle Klima gut vertagen?! Will nicht 12 Tage nur aufm Zimmer sitzen 😱

    • Hallo Klara,
      Wow vielen Dank für Dein positives Feedback 😀😀
      Wir sind zur Zeit in Thailand genießen hier gerade den 5 Tag unseres Urlaubs😊
      Schön das Ihr auch mit eurer Tochter nach Thailand fliegt.
      Das wird so toll werden….
      Unser kleiner hat hier gerade so viel Spaß

      Lg Nicole

    • Klara wegen dem Wetter musst Du Dir eigentlich keine Sorgen machen…Unser schwitzt die ersten beiden Tage in Thailand immer extrem. Aber danach hat er sich super daran gewöhnt.
      Am besten gibst Du Deiner kleinen Mittags nur etwas Obst oder etwas anderes leichtes und Abends dann was warmes… So haben wir es gemacht….
      Wünsche euch eine ganz tolle Zeit in Thailand
      Lg Nicole

  3. Hallo 🙂
    Ach du arme, das kommt mir alles sehr bekannt vor. Wir sind vor einigen Tagen nach 3,5 Wochen Thailand wieder in Frankfurt gelandet. Vielleicht kann ich dir ein paar Ängste nehmen:
    Wir waren vor unserem Abflug auch alle total krank. Mein Mann und ich sind drei Tage vor dem Abflug noch zum Arzt und mussten Antibiotika nehmen. Damit wären wir für den Flug fit genug. Natürlich war meine Angst auch, dass die Kleine zu krank ist, aber auch sie war pünktlich zum Abflug fit: also positiv denken!!
    Angst vor dem Flug: Maylin hat den langen Flug super gemeistert! Sie hat während dem Nachtflug immer mal wieder geschlafen und natürlich sind wir auch einige Male im Flugzeug hin und her gelaufen. Ansonsten hatten wir 1/2 neue Puzzle und Bücher gekauft, die Maylin super interessant fand. Nur das anschnallen fand sie total doof. Wir haben ihr dann für den Rückflug einen Lolly gekauft, mit dem sie sich eine Zeitlang beschäftigen konnte. Ansonsten: auch hier positiv denken! Die kleinen merken ja wenn wir Eltern ruhig sind, dann sind sie es auch!
    Von Würfelquallen war letzte Woche auf Samui noch nichts zu sehen. Einfach auf die Warnungen der Einheimischen achten, die wissen es besser als alle Nachrichtenseiten hier in Deutschland.
    Falls du noch Tipps brauchst, melde dich!!! Ansonsten: einen wunderschönen Urlaub!!!

    • Hallo Michelle,
      Vielen lieben Dank für Deinen ausführlichen Kommentar. Ich bin froh das es nicht nur mir so geht, das man sich vor der Reise Gedanken macht. Ich denke auch das alles schon gut klappen wird. Vor allem weil wie es ja schon einmal gemacht haben. Trotzdem spielen meine Gedanken manchmal verrückt 😉
      Das mit dem Lolly ist eine super Idee. So etwas kennt unser kleiner gar nicht. Deshalb wird er den Lolly bestimmt toll finden. Danke für den Tipp…:-)
      Mit den Würfelquallen muss ich echt mal schauen, wie die Lage vor Ort ist. Wart Ihr denn mit der kleinen im Meer?
      Ich werde natürlich bald berichten ob alles mit dem Flug und so geklappt hat.
      Nochmal vielen Dank und Liebe Grüße

      • Hallo,
        Bei uns gab es bis zum Urlaub überhaupt keine Süßigkeiten. Umso interessanter war der Lolly oder ein Stück Schokolade von der Stewardess 🙂
        Ja wir waren mit ihr im Meer. Nicht besonders weit, sondern immer nur ein paar Schritte. Klar macht man sich da auch Gedanken, aber es wurde in Maenam niemand davor gewarnt ins Wasser zu gehen. Egal ob Erwachsene oder Kinder. Aber das Meer fand unsere Kleine nach einigen Tagen sowieso langweilig. Im Sand zu spielen hat viel mehr Spaß gemacht, deshalb musste ich mir da schnell keine Gedanken mehr machen.
        Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.