Reise-Tagebuch Hinreise Thailand 2017

Krank und die Reise fällt vermutlich ins Wasser

Heute ist ein Tag vor der geplanten Abreise. Und ich muss mal etwas meinen Frust von der Seele schreiben. Unser kleiner Mann ist krank, er hat seid letzter Woche Freitag hohes Fieber, wir waren am Sonntag beim Notdienst. Der Notdienst diagnostizierte einen Grippalen Infekt, die Ärztin meinte, wenn er bis Dienstag Fieberfrei ist könnte er fliegen. Gestern war Dienstag, leider ist das Fieber immer noch da zwar nicht mehr so hoch aber es ist noch da! Hinzu sind jetzt noch Husten und Schnupfen gekommen. Wir müssen Inhalieren.

Gestern waren wir dann noch beim Kinderarzt, er hat unserem kleinen Blut abgenommen um eine Bakterielle Infektion ausschließen zu können. Bakteriell ist es zum Glück nicht. Er hat gesagt so ein grippaler Infekt ist unberechenbar und kann 5 Tage oder 10 Tage sogar bis zu 15 Tage andauern. Und er kann uns halt nicht sagen ob wir fliegen sollen oder nicht , weil man nie weiß wie sich alles entwickelt. Der Stand der Dinge ist nun, das wir wohl nicht fliegen können, wir müssen morgen zwar nochmal zum Arzt aber ich glaube nicht das unser kleiner bis morgen auf wundersame Weise gesund ist. Denn auch heute hat er noch Fieber von 38,6 grad. Ich bin natürlich traurig aber die Gesundheit geht nun mal vor. Ich werde euch natürlich auf dem laufenden halten.


Die Reise hat wie ein Wunder stattgefunden.

Für mich war eigentlich am Donnerstag klar, das Kian und ich nicht fliegen werden. Er hatte immer noch Fieber dazu etwas Husten und Schnupfen.

Wir sind also am Donnerstag Morgen zum Kinderarzt gegangen damit ich das Attest für die Reise-Rücktrittsversicherung erhalte.

Die Ärztin meinte dann ganz geschockt warum wir denn nicht fliegen wollen. Wir meinten dann naja, weil er krank ist. Das Gespräch ging dann weiter und die Ärztin meinte er hat nur einen Infekt und der sollte in 1-2 Tagen vorbei sein. Sie hat dann zur Sicherheit noch einmal Blut abgenommen um sicher zu gehen. Das Blut war Ok und sie meinte wir sollen fliegen und ihm vor dem Flug etwas Fiebersaft geben.

Also haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen doch zu fliegen. Manche denken wahrscheinlich wie egoistisch. Aber mittlerweile bin ich doch froh das wir geflogen sind, weil nun geht es ihm Super und das Fieber war mit Ankunft in Thailand verschwunden.


Der Flug / Die Flüge

Der Flug beziehungsweise die Hinreise nach Thailand war ziemlich anstrengend, Wir sind ja eigentlich einen Direktflug gewohnt. Und dieses Mal hatten wir einen Zwischenstopp in Bahrain und vorher noch in Istanbul.  Nach dieser etwas längeren Reise als gewohnt, würde ich mich nicht mehr für einen Flug mit Zwischenstopp entscheiden. Einen Direktflug mit Kind finde ich um einiges angenehmer. Und werde bei der nächsten Flugbuchung auch nur noch Direktflüge buchen.

Wir sind ja mit Gulf Air geflogen und ganz so gut wie vor einigen Jahren sind die leider auch nicht mehr. Es war ganz Ok aber die Flugzeuge sind schon ziemlich alt, was sich an der Ausstattung bemerkbar macht. Das gute war die Flugzeuge waren ziemlich leer, so leer das wir wirklich sehr viel Platz hatten und uns lang machen konnten. So kamen die Fly Legsup leider nur kurz in den Einsatz. Das Ergebnis war aber sehr positiv bezüglich der Fly Legsup.

Auf dem Flug von Istanbul nach Bahrain gab es einige Turbulenzen, mir wurde total schlecht und ich habe mich zum ersten Mal in meinem Leben im Flugzeug übergeben müssen. Die Stewardess hat sich aber sofort um mich gekümmert. Ich habe eine Tablette gegen Übelkeit bekommen von der man auch Müde wird. Ich bin dann eine Reihe weiter nach hinten dort konnte ich mich lang machen und habe die restlichen 3,5 Stunden im Flugzeug geschlafen.

In Bahrain angekommen dann die große Ernüchterung der weiter Flug verspätet sich um 2 Stunden, somit hatten wir statt 3 Stunden nun 5 Stunden Aufenthalt vor Ort, was eine ziemliche Tortur war.

Wir waren alle ziemlich Müde und Kaputt und waren froh als wir endlich weiter fliegen konnten. Natürlich sind wir dann auch mit ordentlicher Verspätung in Bangkok gelandet.

Kian hatte schon bei der Ankunft in Bangkok kein Fieber mehr und war total glücklich und lebendig.

Wir wollten nun nur noch schnell ins Hotel und schlafen….


 

It's only fair to share...Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Share on Facebook0Email this to someone

4 Kommentare

  1. Freut mich sehr für euch das es doch noch geklappt hat alles. Ganz viel Spaß wünsche ich euch. Bringt die sonne mit 😁 LG an die anderen. LG Jenny

  2. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass alles gut geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.