Koh Phangan mit Baby

Urlaubsbericht von Koh Phangan mit Baby Teil 2

Wir haben gleich am ersten Tag auf Koh Phangan festgestellt wie kinderlieb die Thailänder sind…
Ich glaub so kinderliebe Menschen gibt es nur ganz selten auf der Welt in Deutschland haben wir sowas noch nie erlebt, Kian war in Thailand überall der Star. Jeder wollte ihn auf den Arm nehmen, Küssen und knuddeln. Kian hat selbst seine Auswahl getroffen wem er mag und wem nicht, bei manchen Thais ist er freiwillig auf den Arm gegangen (besonders bei den weiblichen;-) ) und bei anderen wollte er auch gar nicht auf den Arm….

Koh Phangan mit Baby

Kian bei Jo auf dem Arm

Jo hat zu den Thais gehört wo Kian gerne auf dem Arm war…

Thai Massage auf Koh Phangan mit Baby

Jedes Jahr, wenn wir in Thailand sind gehen wir natürlich auch zur Thai-Massage. Warum auch nicht, das sind die besten Massagen und man kann sich die Massagen leisten. 1 Stunde kostet umgerechnet ca. 5 €. Bei diesem Preis kann man sich jeden Tag massieren lassen. Nun war die Frage können wir mit Kian zur Massage? Wird er lieb sein das wir uns massieren lassen können? Oder muss immer 1 von uns zur Massage und der andere passt auf den kleinen Mann auf? Fragen über Fragen. Also wie geht das Sprichwort doch gleich : “probieren geht über studieren” ? Ich glaub so war das Sprichwort, wenn Ihr da anderer Meinung seit dann schreibt mir damit ich es verbessern kann 😉
Um es auszuprobieren sind wir also in ein Massage-Salon gegangen genauer gesagt in Ple‘s Massage Salon in Thongsala…
Also wir können euch sagen das wir diesen Massage-Salon empfehlen! Mit Kind und auch ohne Kind. Kian hat sich dort super wohl gefühlt. Und alle waren von Kian begeistert wie überall auf Koh Phangan. Die netten Damen haben immer wenn wir kamen die Matratzen zusammen geschoben, so dass Kian sich dort frei bewegen konnte. Alle im Massage Salon haben gerne mit Kian gespielt. Und Kian war immer sehr gerne dort.

Koh Phangan mit Baby Thai Massage

Gruppenfoto im Massage Salon

Im Massage Salon wurde uns mal wieder bestätigt das ein Urlaub mit Baby in Thailand überhaupt kein Problem darstellt, sondern eher eine Bereicherung ist für das Baby (Kleinkind) und auch für die Eltern. Wo auf der Welt wird man so umsorgt, wenn man mit einem Baby unterwegs ist? In Deutschland jedenfalls nicht. Vorstellen kann ich mir das es in Asien überall so ist aber ich kann nur von Thailand sprechen und ich kann immer nur wiederholen wie kinderlieb die Thailänder sind.
Wo wart Ihr schon mit euren Babys oder Kleinkindern? Habt Ihr irgendwo anders auf der Welt auch so positive Erfahrungen gemacht? Schreibt doch einfach, wenn Ihr auch solche oder andere Erfahrungen auf euren Reisen mit Babys gemacht habt.
Falls Ihr einen Urlaub mit Baby vor euch habt, dann freut euch habt keine Angst es ist eine tolle Erfahrung nur Mut 🙂

2 Kommentare

  1. huhu, an welcher Seite von Ko Panghan seid ihr gewesen? Ich war auch auf der Insel und fand es mit Kind nicht besonders prickelnd.Es ist eine schöne Insel, keine Frage,aber mir persönlich zuviel Partyvolk. Wir haben fast keine anderen Kinder getroffen und überall sah man Spuren von Feiereien. Auf der Nichtpartyseite waren die Strände leider nicht besonders kindertauglich, weil das Wasser sehr schnell tief wurde und die Wellen rauher waren. Aber vielleicht hab ich ja den ultimativen Geheimtipp verpasst.

    • Hi Steffi,
      Also wir waren am Nai Wok Bay…der Strand dort ist super für Kinder. Da man sehr weit laufen muss bis man überhaupt mit dem Oberkörper im Wasser ist! Für Leute die richtig schwimmen möchten ist es aber eher nichts.
      Das gute ist man ist nicht weit von Thongsala entfernt man hat also alles unmittelbar in der Nähe aber man hat trotzdem seine Ruhe…
      Die Inhaber vom Beck’s Resort wo wir immer sind haben selbst 2 kleine Kinder…Also hat unser dort auch gleich Freunde 🙂
      Ich hoffe das hat deine Frage beantwortet?

      Lg Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.